Das neue Kompetenzzentrum für Sucht, Psychosomatik und Altersmedizin im Süden Österreichs

Suchtmedizin

Abhängigkeitserkrankungen können eine Fülle von körperlichen und psychischen Problemen umfassen.

Unserem Ansatz gemäß orientieren wir uns an individuellen Problemstellungen und Bedürfnissen und arbeiten abstinenzorientiert. Es gilt, den Abhängigkeitsprozess zu unterbrechen, den Patienten seelisch und psychisch zu stabilisieren, mit ihm eine positive Einstellung zur Abstinenz zu erarbeiten, Angehörige miteinzubeziehen und eine Änderung des Lebensstils zu erwirken.  

Das neue Kompetenzzentrum baut auf der mehr als 35-jährigen Expertise des Krankenhaus de La Tour in Treffen auf. Dieses hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1983 sowohl regional als auch überregional als Behandlungszentrum für stoffgebundene Abhängigkeiten (Alkohol und Medikamente) und nicht-stoffgebundene Abhängikeiten (Spiel-, Kauf- und Internetsucht) einen Namen gemacht. Die langjährige Erfahrung und die Spitzenleistungen des Teams auf dem Gebiet der Suchtmedizin fließen in das neue Behandlungs- und Therapiekonzept ein. 

Mehr zu diesem Thema finden Sie unter Krankenhaus de La Tour.  

Mag. Arnold Maier Mag. Arnold Maier Leitung Fachbereich Gesundheit

Fachliche Projektleitung Krankenhaus Neu

workpref(+43) 0664 8477563
arnold.maier(at)diakonie-delatour.at