"Sprungbrett Glöcklturm"

Anstellungsverhältnis/ Entlohnung nach Stufenplan

  • Während der Erprobungsphase/Vorbereitungsphase befinden sich die Klienten am Stützpunkt (Glöcklturm)  und bekommen  von der Diakonie de La Tour eine Prämie von 100 Euro im Monat ausbezahlt.
  • Sobald die Klienten in Kooperationsfirmen von unseren pädagogisch geschulten Mitarbeitern begleitet werden,  erhalten sie monatlich 200 Euro, die zur Hälfte vom kooperierenden Betrieb übernommen werden.
  • Bei erfolgreicher Zusammenarbeit ist es das Ziel, dass die Klienten eine Anstellung im Betrieb erhalten.  Eine Begleitung der Klienten durch die Diakonie de La Tour bleibt, bei geringerer Betreuungsintensität,  weiter bestehen.

Versicherung
Bereits vor dem ersten Einsatz in Ihrem Betrieb werden begleitete Mitarbeiter (Klienten) von der Diakonie de La Tour unfallversichert. Solange die Personen im Rahmen der Behindertenhilfe unterstützt werden, ist keine Meldung bei der Krankenkasse notwendig.

Zeitlicher Ablauf/zeitliche Dauer des Arbeitseinsatzes

Begleitete Arbeitseinsätze finden nach individueller Vereinbarung von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 16:00 Uhr statt.

Kosten
Für Sie als Partnerbetrieb ist eine monatliche Dienstleistungsprämie von 100 Euro pro Mitarbeiter (Klienten) einer begleiteten Kleingruppe beziehungsweise 200 Euro pro begleiteten Mitarbeiter auf einem Einzelarbeitsplatz zu entrichten.

 

"Sprungbrett Glöcklturm"
Pfarrgasse 2
9900 Lienz

+43 (0)4852 64209
+43 (0)4852 63788
sonja.pertl(at)diakonie-delatour.at
Sonja Mietschnig Teamleitung

Sprungbrett Glöcklturm

workpref+43 (4852) 64209
workpref+43 (664) 88272646
sonja.mietschnig(at)diakonie-delatour.at