"Sprungbrett Glöcklturm"

Vom Bewerber zum Mitarbeiter

Für uns ist es selbstverständlich, dass potenzielle Mitarbeiter (Menschen mit Behinderung) nicht unvorbereitet in den Arbeitsalltag einsteigen. Bevor sie ein Unternehmen kennenlernen, gehen dem viele Gespräche mit den Anwärtern selbst und deren Angehörigen voraus. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Arbeit und dem zukünftigen integrativen Arbeitsfeld/Arbeitsplatz stehen im Mittelpunkt. Durch ein Praktikum erhalten sowohl mögliche Mitarbeiter als auch ihre Begleitpersonen eine klare Vorstellung über ihren zukünftigen Arbeitsplatz.

Viele Tätigkeiten werden vor Arbeitsbeginn in einem Betrieb schon im Vorfeld geübt bzw. in regelmäßigen Fortbildungen in Bezug auf Schlüsselqualifikationen, Kundenkontakt, Kundenbetreuung, Arbeitssicherheit, usw. erweitert. Geplant sind Kleingruppen von vier bis fünf Personen oder Einzelarbeitsplätze, die
von einem unterstützenden Mitarbeiter, der ihnen entsprechend zur Seite steht, begleitet werden. Der Vorteil eines Verbundes von Kleingruppen ist der Erfahrungsaustausch, Schulung vor Ort und Vernetzung, Aufbau eines Vertretungssystems bei Urlauben und Krankenständen des Personals durch Implacement Mitarbeiter.

"Sprungbrett Glöcklturm"
Pfarrgasse 2
9900 Lienz

+43 (0)4852 64209
+43 (0)4852 63788
sonja.pertl(at)diakonie-delatour.at
Sonja Mietschnig Teamleitung

Sprungbrett Glöcklturm

workpref+43 (4852) 64209
workpref+43 (664) 88272646
sonja.mietschnig(at)diakonie-delatour.at