Lernraum-Montessorischule de La Tour, Primaria (1. bis 4. Schulstufe) - Klagenfurt

Pädagogische Grundprinzipien

Die Lernraum-Montessorischule de La Tour fördert Individualität. Die Kinder bringen ihre Talente und Interessen ein. Unterschiedliche Lernvoraussetzungen werden berücksichtigt, da nicht alle zur gleichen Zeit dasselbe lernen müssen. Die Kinder stärken ihre Persönlichkeit und erlangen zunehmend Selbstkompetenz.

Durch handelndes Lernen haben die Kinder die Möglichkeit, Wissensinhalte an anschaulichen Materialien zu erforschen. Sie konstruieren ihr eigenes Wissen, und optimieren ihr Lernen, indem sie persönliche Lernstile und Lernstrategien kennenlernen. Dabei entwickeln sie Handlungskompetenz.

Unsere Schule fördert projektorientiertes Lernen. Dabei wird der Vormittag als Einheit wahrgenommen, ohne Unterbrechungen im Stundentakt. Die Kinder informieren über ihre Lernabsichten, anschließend organisieren und steuern sie ihre Arbeit selbst. Sie lernen, Entscheidungen zu treffen und Prioritäten zu setzen. Diese Gestaltungskompetenz hilft ihnen in allen Lebensphasen.

Darüber hinaus lernen wir in altersgemischten Gruppen. Ein Team wird besonders wirksam arbeiten, wenn es die Stärken und Schwächen innerhalb dieser Gemeinschaft ergänzt. Im Team erleben die Kinder, wie angenehm es ist, kooperativ, wohlwollend und einfühlsam miteinander umzugehen. Sie lernen ihre Meinungen und Interessen zu vertreten und sich zu präsentieren. Durch Gruppenlernen entwickeln die Kinder soziale Kompetenz.

Durch eine demokratische Haltung fühlen sich die Kinder ernst genommen und wertvoll, weil wir uns um ihre Einsicht und ihr Verstehen bemühen. Dabei sind klare Regeln und eindeutige Grenzen unumgänglich. Sie geben den Kindern Sicherheit und Orientierung. Besonders der Aufbau eines überschaubaren Rahmens und verlässlichen Ablaufs sind Voraussetzungen für eine kindgerechte Entwicklung.

Als reformpädagogische Schule gibt es umfangreiche Angebote, bei denen die Kinder ihre Kreativität zum Ausdruck bringen können. Die Kinder entwickeln, gestalten und lernen vielfältig, mit dem Ziel, sich Kompetenzen für das Leben anzueignen. Kinder brauchen Räume zum Sich-wohlfühlen und anschauliche Materialien zum „Begreifen“. Sie brauchen eine Umgebung, die zum Bewegen, Forschen und Entdecken einlädt. Dem Lernen draußen in der Natur kommt daher große Bedeutung zu.

Lernraum-Montessorischule de La Tour, Primaria (1. bis 4. Schulstufe) - Klagenfurt
Harbacher Straße 70
9020 Klagenfurt

+43 (0)463 32303 - 461/463

montessorischule.primaria(at)diakonie-delatour.at