Berufliche Integration

Integrative Beschäftigung

Es handelt sich um ein spezielles Konzept und Dienstleistungsangebot, welches Menschen mit geringem und höherem Assistenzbedarf, Integrative Arbeitsangebote in Betrieben des ersten Arbeitsmarktes ermöglicht. Der Unterschied zur Fähigkeitsorientierten Beschäftigung besteht darin, dass hier keine klassische Werkstätte im Hintergrund steht, sondern ein Stützpunkt von dem aus die Dienstleistung erfolgt. Die Basis bildet ein Konzept mit Stufenplan, durch den Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit erhalten, gemäß ihren Fähigkeiten und Interessen, einer sinnvollen, selbstgewählten Arbeit nachzugehen.
Das Konzept dieses Angebotes beeinhaltet begleitete Arbeitsgruppen und Einzelarbeitsplätze in Unternehmen.

Berufliche Integration




Dipl. -Päd. Sonja Pertl Dipl. -Päd. Sonja Pertl

Stv. Fachbereichsleitung Menschen mit Behinderungen / Leitung Berufliche Integration

workpref(+43) 0664 88272635
sonja.pertl(at)diakonie-delatour.at