Aufgabenbereiche: Fundraiser/-in

Aufgabenbereiche: Fundraiser/-in

Fundraising ist die Beschaffung von Spendenmitteln für Projekte, die sonst nicht finanzierbar sind. Seit 2015 wird in der Diakonie de La Tour „professionelles“ Fundraising betrieben.  Der Arbeitsbereich ist im Referat für Kommunikation angesiedelt und wird mit der Betreuung von Freunden und Förderern beschrieben. Durch Freunde und Förderer konnten z.B. der Gartenhof in Waiern erweitert, die Küche für PRO Ausblick erneuert und viele weitere große und kleine Projekte verwirklicht werden. 

Aufgaben:

  • Strategische und operative Planung des Fundraisings
  • Recherche möglicher Freunde und Förderer
  • Kontaktarbeit via Telefon, Besuch und Einladung zu Veranstaltungen
  • Patenschaftsfundraising
  • Relationship Fundraising: Segmentierung in verschiedene Spender-Zielgruppen und Einleitung von entsprechenden Bindungsmaßnahmen (Beziehungsarbeit)
  • Unternehmenskooperationen
  • Controlling: Evaluation und Analyse aller laufenden und vergangenen Fundraising-Maßnahmen
  • Sachspenden-Fundraising

Ausbildung:

Als Grundlage bietet sich das Studium der Medien- undKommunikationswissenschaften z.B. an der Alpen Adria Universität in Klagenfurt an. Auch Ausbildungen im Bereich Projektmanagement sind sehr hilfreich. Zusatzausbildungen gibt es auch vom Fundraising Verband Austria wie zum Beispiel das Fundraising College in Zusammenarbeit mit dem WFI.