Aufgabengebiete: Seniorengedächtnistrainer/-in

Aufgabengebiete: Seniorengedächtnistrainer/-in

Seniorengedächtnistrainer/-innen unterstützen Menschen im Alter um gemeinsam ihre geistigen Fähigkeiten zu trainieren, ihr Wissen zu vertiefen und bieten ein ganzheitliches Gedächtnistraining an. Seniorengedächtnistrainer/-innen sind sowohl in der Einzel- als auch in der Gruppenbetreuung tätig und planen die Einheiten und Übungen teilnehmerorientiert. Im Rahmen der Einheiten werden Bewegung und Musik mit einer stressfreien Durchführung der einzelnen Aufgaben verbunden.

Im Fokus der Arbeit als Seniorengedächtnistrainer/-in stehen Menschen im Alter, ihre Biografien und ihre Fähigkeiten. Besonders berücksichtigt werden bei der Planung der Einheiten die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz, abhängig vom jeweiligen Demenzstadium.

Mithilfe von Merktechniken für den Alltag und Tipps für die Prävention werden mit den Klient/-innen Strategien für den Umgang mit einer eingeschränkten Gedächtnisleistung ausgearbeitet.

Innerhalb der Diakonie de La Tour werden Seniorengedächtnistrainer/-innen im Fachbereich Menschen im Alter in unseren acht Pflegeeinrichtungen, aber auch in der mobilen Betreuung eingesetzt. Im Haus St. Peter in Klagenfurt liegt der Schwerpunkt auf der Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen, deshalb ist auch eine individuelle Förderung dieser Menschen mithilfe von Seniorengedächtnistrainer/-innen unabdingbar.

Seniorengedächtnistrainer/-innen arbeiten in multiprofessionellen Teams aus den Bereichen Therapie, Gesundheits- und Krankenpflege und Psychologie.

Ausbildung:
Die Ausbildung zur/zum „Seniorengedächtnistrainer/-in“ erfolgt an unterschiedlichen Bildungseinrichtungen und wird als Lehrgang angeboten.

Aufnahmevoraussetzung:
Die Ausbildung zur/zum Seniorengedächtnistrainer/-in ist vor allem für das therapeutische und pflegerische Fachpersonal aus den Bereichen Seniorenbildung, -betreuung und –verpflegung, Rehabilitation und Remobilisation geeignet. Die Ausbildung ist jedoch auch für Quereinsteiger/-innen ohne Vorkenntnisse möglich.

Ausbildungsempfehlung:
Seniorengedächtnistrainer/-innen haben die Möglichkeit, aufbauend den Lehrgang zur/zum Dipl. Seniorenbetreuer/-in zu absolvieren.
Die Ausbildung zur/zum Seniorengedächtnistrainer/-in sollte zertifiziert sein und kann unter anderem an folgenden Einrichtungen absolviert werden:

aktivvernetzt.at
avi-zukunftswerkstatt.at
gedaechtnispsychologie.at