Berufsbild:Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in für den Bereich: Krankenhaus

Berufsbild:Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in für den Bereich: Krankenhaus

Aufgabengebiete:

Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Krankenpflegerinnen betreuen und pflegen PatientInnen jeden Alters mit körperlichen und psychischen Erkrankungen. Dabei dokumentieren sie Krankheitsverläufe, erheben Pflegebedürfnisse, erstellen die Pflegeplanung und führen diese durch. Sie wirken u.a. auch bei der Therapie mit, verabreichen Medikamente, führen Blutabnahmen durch und arbeiten im Bereich Gesundheitsförderung.
Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Krankenpflegerinnen arbeiten häufig mit Angehörigen anderer Gesundheitsberufe zusammen. So werden etwa gemeinsam mit ÄrztInnen diagnostische und therapeutische Maßnahmen erarbeitet.

Innerhalb der Diakonie de La Tour kann man als DGKP/in im Fachbereich Gesundheit entweder im  Krankenhaus Waiern oder im Krankenhaus de La Tour arbeiten.

Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit, im Fachbereich Menschen mit Behinderungen  im Wohnbereich bzw. Menschen im Alter im Pflegeheim als DGKP/in tätig zu werden.

Ausbildung:

Die Ausbildung zur/zum  DGKP/in kann derzeit noch auf 2 Arten erfolgen:

  • Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
  • Fachhochschul-Bachelorstudiengang

Dauer der Ausbildung (Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege):

  • 3 Jahre (4600 Stunden)
  • Verkürzte Ausbildung für Pflegeassistenz: 2 Jahre
  • Verkürzte Ausbildung für Hebammen: 2 Jahre
  • Verkürzte Ausbildung für MedizinerInnen: 1 Jahr und 6 Monate

Dauer der Ausbildung (Fachhochschul-Bachelorstudiengang):

  • 3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung an einer Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • gesundheitliche Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit
  • erfolgreiche Absolvierung von zehn Schulstufen
  • Aufnahmegespräch oder Aufnahmetest

Die Entscheidung über die Aufnahme erfolgt durch eine Aufnahmekommission.

Zugangsvoraussetzungen zu einem Fachhochschul-Bachelorstudiengang:

  • allgemeine Universitätsreife oder eine einschlägige berufliche Qualifikation
  • berufsspezifische und gesundheitliche Eignung

Abschluss der Ausbildung:

  • Schriftliche Fachbereichsarbeit, kommissionelle Diplomprüfung und Diplom (Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege)
  • Bachelorprüfung/Bachelor (Fachhochschul-Bachelorstudiengang)

Kontakt:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Klagenfurt 

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Villach

privater Ausbildungsträger: educare