Menschen im Alter

Würde kennt kein Alter

Aktuell gibt es etwa 130.000 Demenzkranke in Österreich. Da die Lebenserwartung steigt, wird sich die Zahl der Demenzpatienten bis zum Jahr 2050 voraussichtlich auf bis zu 270.000 erhöhen. Derzeit existiert keine Heilung, die Medizin kann das Fortschreiten der Krankheit in manchen Fällen nur verzögern. Die steigende Anzahl der Erkrankungen und die eingeschränkten Behandlungsmöglichkeiten machen Demenz zu einer der großen gesundheits- und sozialpolitischen Herausforderungen unserer Zeit. Demenz ist nicht nur eine Krankheit. Sowohl Betroffene als auch Angehörige erfahren Demenz in hohem Ausmaß als soziales Schicksal und leiden oft weniger an der Erkrankung selbst als unter negativen Erwartungshaltungen, Isolation und Ausgrenzung. 

Akad. GPM  Peter Grünwald
Akad. GPM Peter Grünwald

Fachbereichsleitung Menschen im Alter

(+43) 0463 32303-209
(+43) 0664 88 58 1011
peter.gruenwald(at)diakonie-delatour.at
Melanie Maier, MBA
Melanie Maier, MBA

Stellvertretende Fachbereichsleitung / Bereichsleitung

(+43) 463 32303
Mobil (+43) 664 88904450
melanie.maier(at)diakonie-delatour.at
Anna Eigner, BA MA
Anna Eigner, BA MA

Bereichsleitung

(+43) 463 32303
(+43) 664 88788130
anna.eigner(at)diakonie-delatour.at
Mag. (FH) Werner Simonitti, M.Ed.
Mag. (FH) Werner Simonitti, M.Ed.

Stabstelle QM/IT Fachbereich Menschen im Alter

(+43) 0664 8477597
werner.simonitti(at)diakonie-delatour.at