Menschen mit Behinderungen

  • Klient beim Schaukeln
  • Klient beim Arbeiten
  • Klient beim Zeichnen im Atelier de La Tour
  • Klient vom Gartenhof
  • Korbflechtmotiv
  • Klient beim Einsetzen von Pflanzen

Teilbetreutes Wohnen

In dieser Wohnform leben Klienten/-innen, die über einen höheren Grad an Selbstständigkeit verfügen und in der Lage sind, Teile des Alltages ohne Begleitung und Unterstützung zu bewerkstelligen während des Tages aber noch in Werkstätten oder an dislozierten Arbeitsplätzen begleitet werden.

Die Klienten/-innen leben in kleinen Wohngruppen der Institution oder in angemieteten Wohnungen der Gemeinde und erhalten im Rahmen einer stundenweisen Betreuung gewisse notwendige Hilfestellungen in Bezug auf spezielle Anforderungen im Lebensalltag, wie z.B. Arztbesuche oder Freizeitgestaltung.

Die Begleitung in dieser Wohnform ist ausgerichtet auf folgende Prinzipien:

  • Normaler Tagesrhythmus
  • Trennung von Arbeit, Freizeit und Wohnen
  • Normaler Jahresrhythmus
  • Normale Erfahrungen im Lebenszyklus
  • Respekt vor dem Individuum und dessen Recht auf Selbstbestimmung
  • Normale sexuelle Lebensmuster
  • Normale ökonomische Lebensmuster und Rechte im Rahmen gesellschaftlicher Gegebenheiten
  • Normale Umweltmuster- und –standards innerhalb der Gemeinschaft
Mag.  Michael  Mellitzer
Mag. Michael Mellitzer

Fachbereichsleiter Menschen mit Behinderungen

+43 (0)463 32303 - 203
michael.mellitzer(at)diakonie-delatour.at
Dipl. -Päd. Sonja Pertl
Dipl. -Päd. Sonja Pertl

Stv. Fachbereichsleitung Menschen mit Behinderungen / Leitung Berufliche Integration

(+43) 0664 88272635
sonja.pertl(at)diakonie-delatour.at
Christiane Dobernig
Christiane Dobernig

Bereichsleitung: Leben mit Assistenz:intensiv

(+43) 0664 88654836
e-christiane.dobernig(at)diakonie-delatour.at