Bauprojekt: Wohnhaus und Tagesstruktur am Staberweg

Bauprojekt: Wohnhaus und Tagesstruktur am Staberweg

Was wird gebaut ...

Am Staberweg in Waiern bei Feldkirchen entsteht eine neue Einrichtung für Menschen im Autismus-Spektrum. Errichtet wird ein Wohnhaus mit kleinen Wohngruppen für maximal vier Personen. Baulich getrennt entstehen zusätzliche Räume, in denen Förderung und eine tagesstrukturierende Beschäftigung sowie notwendige Rückzugsmöglichkeiten angeboten werden. 20 Klientinnen und Klienten werden zukünftig in der neuen Einrichtung „Staberweg“ leben. Sie wohnen bislang in anderen Häusern der Diakonie de La Tour, deren strukturelle Rahmenbedingungen eine optimale Betreuung nach neuesten Standards nicht mehr gewährleisten.

Die Bauzeit soll ein Jahr betragen, bereits im Mai 2019 will man eröffnen, das Investitionsvolumen beträgt circa 5 Millionen Euro. Nicht nur der Name der neuen Diakonie-Einrichtung ist an den alten „Staberhof“ angelehnt, der bautechnisch so desolat war, dass er 2013 abgerissen werden musste. Mit der Eröffnung soll vor Ort auch eine Tafel angebracht werden, die an den alten „Staberhof“, die ehemalige Landwirtschaft der Diakonie Waiern und spätere Heimat der Dorfgemeinschaft Waiern, erinnert.

Den Klientinnen und Klienten wird ein 2.400m2 große Haus zur Verfügung stehen. Ein besonderer Dank gilt dem Land Kärnten für die Ermöglichung des Projektes und die Gewährung eines Sozialbaudarlehens.

Bauprojekt: Wohnhaus und Tagesstruktur am Staberweg
Turracher Straße 8
9560 Feldkirchen

(+43) 0664 88654836

e-christiane.dobernig(at)diakonie-delatour.at
Christiane Dobernig Christiane Dobernig

Bereichsleitung: Leben mit Assistenz:intensiv

workpref(+43) 0664 88654836
e-christiane.dobernig(at)diakonie-delatour.at