Spielsucht

Allein in Kärnten sind an die 3.000 Menschen spielsüchtig, weitere 15.000 spielsuchtgefährdet.

Merkmale einer Spielsucht

  • Intensive gedankliche Beschäftigung mit dem Glücksspiel
  • Schwer beherrschbarer Drang zu spielen
  • Das Spielverhalten ist nicht mehr zu kontrollieren
  • Das Spielen wird zum Lebensmittelpunkt, alles andere tritt in den Hintergrund
  • Verluste werden verheimlicht und versucht, durch neuerliches Spielen auszugleichen
  • Schulden entstehen, häufig verbunden mit ungesetzlichen Handlungen, um an Geld zu gelangen
  • Vernachlässigung familiärer und beruflicher Verpflichtungen
  • Psychosoziale Folgeprobleme können zum existentiellen Zusammenbruch führen

Mit der Spielsuchtambulanz de La Tour Villach und der Spielsuchtberatung de La Tour Spittal bietet die
Diakonie de La Tour erste Anlaufstellen für Betroffene und deren Angehörige sowie ambulante Therapien.
Im Krankenhaus de La Tour in Treffen ist die Therapie auch stationär möglich. 

Haben Sie Fragen rund um das Thema Spielsucht? Sind Sie selbst betroffen oder möchten Sie sich für einen Angehörigen informieren?

Rufen Sie uns an! 04242 24 368 10