Presseinformationen der Diakonie de La Tour

Presse: Ein Feld voller Getreideähren mit vereinzelt lila Blumen

Diakonie de La Tour lädt am Sonntag, den 10.6.2018 zum traditionellen Diakoniefest auf das Gelände vor dem Krankenhaus Waiern/Feldkirchen

Nach dem Festgottesdienst mit Superintendent Pfarrer Mag. Manfred Sauer steht das gemütliche Beisammensein von Mitarbeitenden und Freunden der Diakonie im Mittelpunkt.

 (Klagenfurt / Feldkirchen 29.05.2018) Ganz im Zeichen des Vatertages steht das diesjährige Diakoniefest, das im Beisein von zahlreichen Ehrengästen, Mitarbeitenden, Ehrenamtlichen, KlientInnen und BewohnerInnen der Diakonie de La Tour am 10. Juni 2018 am Gelände des Krankenhauses Waiern (Martin-Luther-Straße 14) gefeiert wird. Im Familienprogramm inkludiert sind Kinderschminken, Hüpfburgen, ein Streichelzoo, der Basar der Diakonie Werkstätten sowie ein Flohmarkt. Straßenkünstler und der ASKÖ sorgen mit Spiel, Spaß und Bewegung dafür, dass sich alle Familienmitglieder wohl fühlen.

Gestartet wird um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst im Zelt vor dem Krankenhaus Waiern. Dieser wird von Kindern des Kindergartens Glanhofen mitgestaltet, die Festpredigt hält Superintendent Pfarrer Mag. Manfred Sauer.

„Anschließend laden wir zu unserem traditionellen Gulasch ein und freuen uns auf viele nette Gespräche und Begegnungen“, so Pfarrer Dr. Hubert Stotter, Rektor der Diakonie de La Tour. Für das Fest hat sich die Küche:Waiern etwas Besonders einfallen lassen. Es gibt „Vatertagsgulasch“, dessen kulinarisches Geheimnis unschwer zu erraten war: „Viel Fleisch“, so Haubenkoch und Küchenchef Michael Triebel augenzwinkernd.

Mit dabei ist auch der Musiker Smartie Jo, der die Besucherinnen und Besucher mit seinem Sound durch den Nachmittag begleiten wird. „Ich möchte alle herzlich einladen, uns zu besuchen – wir freuen uns auf Sie“, betont Rektor Hubert Stotter, der auch noch einen Tipp parat hat: „Über die neue Zufahrtsstraße ist man am schnellsten beim Festgelände.“

Die Diakonie de La Tour ist eine der größten Sozial-, Gesundheits- und Bildungsorganisationen im Süden Österreichs mit rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 85 Einrichtungen in Kärnten, Osttirol und der Steiermark.

Wir begleiten, pflegen und fördern Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, Menschen mit Behinderungen und mit Assistenzbedarf, Kinder, Schülerinnen und Schüler, Menschen mit Erkrankungen und Suchtproblematiken, Menschen im Alter sowie Menschen auf der Flucht. Soziales Engagement, orientiert an christlichen Werten, wird bei uns seit über 145 Jahren gelebt. Die Diakonie de La Tour ist Mitglied der Diakonie Österreich, einem der fünf großen Wohlfahrtsverbände in Österreich.

Rückfragen Presse:
Hansjörg Szepannek (Presse Diakonie de La Tour)

Tel: 0664-8504067
www.diakonie-delatour.at

Mag. Hansjörg Szepannek Mag. Hansjörg Szepannek Pressekontakt

Referat Kommunikation

workpref(+43) 0463 32303-309
workpref(+43) 0664 8504067
hansjoerg.szepannek(at)diakonie-delatour.at