Über uns

Autismus: Aktion_Alter_Platz_

Präambel

Diakonie ist Lebensäußerung der evangelischen Kirche. Diakonisches Handeln ist Ausdruck gelebten Glaubens an Jesus Christus. Aus der Verbindung mit Christus, seinem Predigen und Handeln, seiner Zuwendung zu Gott und den Mitmenschen, seinem Einsatz für das Leben, auch angesichts des Todes, bezieht Diakonie Kraft, Motivation und Zielrichtung ihres Tuns.

Die Diakonie de La Tour schöpft damit aus denselben Quellen wie ihre Gründerpersönlichkeiten, Pfarrer Ernst Schwarz und Gräfin Elvine de La Tour. Ihrem Vermächtnis verdankt sich die Diakonie de La Tour und findet auf Fragen und Erfordernisse der Gegenwart aktuelle Antworten und gangbare Wege.

Unser Auftrag:

Verantwortlich handeln  
durch die Behandlung, Pflege und Begleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf

Zukunft gestalten
durch die Begleitung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen sowie die Entwicklung zeitgemäßer sozialer Angebote

Werte leben
im täglichen Tun und durch die Ausbildung zu diakonischer Kompetenz und sozialen Berufen

In all dem führen wir den Dialog des Glaubens durch christlich-spirituelle Angebote.